online-Forum

TV Kalkum-Wittlaer schafft Volleyball-Mixed Double!

Quer durch Düsseldorf bis nach Benrath musste dieses Mal die 1. Volleyball-Mixed-Mannschaft des TV Kalkum-Wittlaer fahren, um sich auch den zweiten wichtigen Titel im Bereich Mixed-Volleyball in Düsseldorf zu holen. Im letzten Saison-Spiel gegen die starke Truppe der Uni-Minions musste ein Sieg her, um den Spitzenplatz der Tabelle A weiter behaupten und damit Düsseldorfer Meister werden zu können.

Hochkonzentriert ging die Mannschaft um Kapitän Basti Flahs auf das Spielfeld und setzte vor allem mit hervorragenden Aufgaben die Gegner von Anfang an schwer unter Druck. Allen voran Dörte Huffmann schlug als Linkshänderin den Ball mit einem Winkel über das Netz, so dass die Gegner oft nur noch staunend einen weiteren Punkt an den TVKW I abgeben mussten. Aber auch das immer besser funktionierende Zusammenspiel zwischen dem Haupt-Mittelblocker Martin Stopa und der Zustellerin Sabine Grübnau machte dem Gegner zu schaffen. Die „Lufthoheit“ bei brenzligen Situationen an der Netzkante fiel auch eindeutig zu Gunsten der angereisten Nordlichter aus.

Dank der lautstarken Unterstützung der Ersatzbank und ohne erkennbare Schwächen auf dem Feld setzte sich der TV Kalkum-Wittlaer verdient mit 3:0 selbst die Volleyball-Mixed-Krone auf und hat nun seit vielen Jahren einmal wieder beide wichtigen Volleyball-Titel in den Düsseldorfer Norden gebracht. Dabei hat die Mannschaft, die immer noch ohne Trainer spielt, über 30 Düsseldorfer Teams inklusive den mehrfachen Deutschen Meister VC Alsterwasser hinter sich gelassen und sich für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert. Die Planungen, diesen Bezirkscup in der neu gebauten Sporthalle in Wittlaer stattfinden zu lassen, laufen bereits.

Julia Kleist

Pokalsieger der
Hobby-Liga Düsseldorf

Nachdem sich unsere 1. Mannschaft einige Jahre mit den 2. und 3. Plätzen begnügen musste, gelang ihr gestern das erste Saisonziel zu erreichen: Pokalsieger der Hobby-Liga Düsseldorf. Die 4 besten, noch im Pokalwettbewerb verbliebenen Mannschaften, trafen sich zum Pokal-Endspiel-Turnier, welches klar von unserer Mannschaft gewonnen wurde.

 

Auszeichnung für
die ERSTE Mannschaft!

Als fairste Mannschaft in der Bezirksliga ohne rote und gelb-rote Karten erreichten die Herren der ERATEN Mannschaft nicht nur den Titel in der Bezirksliga Gruppe 1, sondern belegten  in der Gesamtwertung Niederrhein einen hervorragenden 2. Platz.  Nach zwei  harten Jahren mit den abstiegen aus der Ober- und Landesliga ist dies, neben dem gelungenen Klassenerhalt in der Saison 2017/2018 ein weiterer Motivationsschub für die junge Mannschaft.

 

 

Unterstützer