online-Forum

Grappling / Brazilian Jiu-Jitsu

Grappling oder auch Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ) ist eine Mischung aus dem japanischen Judo und dem klassischen Ringen. Das Ziel dieser Sportart ist den Gegner durch greifen, werfen und bestimmte Hebeltechniken außer Gefecht zu setzen.

Positive Effekte für Kinder u.a.:

  • Disziplin: Kinder, die friedlich miteinander kämpfen, erhalten Freiraum, wenn sie bereit sind sich an gewisse Regeln zu halten.
  • Respekt: Kinder erfahren unmittelbar, dass man respektvoll behandelt wird, wenn man andere im Gegenzug auch respektvoll behandelt.
  • Körperbewusstsein: Durch das Rangeln und Raufen lernen die Kinder ihren Körper wahrzunehmen. Sie spüren am eigenen Leib, welche Auswirkungen körperliche Handlungen auf andere haben können.
  • Selbstbewusstsein: Die Kinder werden regelmäßig mit Sieg und Niederlage konfrontiert. Sie lernen zu was sie im Stande sind, stoßen aber auch mit Spaß an ihre Grenzen und entwickeln dadurch ein gesundes Selbstbild.
  • Kooperationsfähigkeit: Kinder sollten nicht gegeneinander sondern miteinander kämpfen. Ziel ist es mit seinen Trainingspartnern zu wachsen, zusammen neue Techniken einzustudieren und als Team besser zu werden.

Samstag 9. Mai 2020 von 14.30 bis 16.00 Uhr
Mehrzweckhalle, Franz-Vaahsen-Schule, Wittlaer